Rückführung

Es gibt verschiedene Arten der Rückführung:

Man kann sich in ein schönes Leben zurück führen lassen, um einfach einmal das Gefühl von einem vergangenen Leben zu bekommen, Sterben und Jenseits zu erleben oder aber auch in ein heutiges Leben, um Kindheitserlebnisse (auch in der Schwangerschaft) schicksalhafte Begegnungen mit anderen Menschen, oder einschneidende Erlebnisse aufzuarbeiten.

Bei einer Rückführung mit Auflösungsarbeit wird man mittels eines Alphazustands (tiefe Medidation ) zu den Ursachen von Blockaden, Ängsten Phobien und Krankheiten aller Art, ob im psychischen oder physischen Bereich, begleitet und erfährt Leid und Schuldauflösung (Releasen von alten Mustern).

Meist findet man die Ursachen in einem oder mehreren der früheren Leben. Sinn und Ziel einer solchen Rückführung ist es, die Blockaden, die im Unterbewusstsein gespeichert sind und im heutigen Leben ihren störenden Einfluss zeigen, zu erkennen und aufzulösen.

Durch diese Erlösung und selbst erlebte Klärungsarbeit, kann sich auch das gesamte Umfeld - zu Hause oder am Arbeitsplatz - verändern.

Nach einer Rückführung fühlt man sich leicht und befreit, da viele Altlasten abgelegt werden und sich so der Blick fürs Wesentliche im Leben erweitert

Dauer der Sitzung: 3 - 5 Stunden



Angebot


Rückführungen in Heutiges, Vergangenes, zukünftiges Leben
Rückführungen in der Gruppe in das Schönste, Kreativste, Spirituellste Leben

Gruppenrückführung mit Karmaclearing

Egal wer in dieser Gruppe mit dabei ist, alle waren schon einmal in dieser Konstellation zusammen unterwegs. Es wird ein gemeinsames vergangenes Leben und das damit verbundene Karma dieser Gruppe gechannelt. Sollten noch speziell für das jeweilige Chakra karmische Strukturen ungelöst sein, werden diese transformiert und aufgelöst.



Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Sitzung keinerlei Heilversprechen beinhaltet und den Besuch beim Arzt nicht ersetzen kann, aber wohl eine Aufdeckung der Gründe und Zusammenhänge von Blockaden oder Krankheiten darstellen kann, und damit eine Löschung oder Aufhebung von grundsätzlich allem, was irgendwann einmal fehlprogrammiert wurde, sei es im heutigen Leben im Bauch der Mutter, oder in einem früheren Leben möglich macht.